Ruhe...50x60 cm
Energie und Ausgeglichenheit, als Ziel des Menschen.
Ruhepol in den sich stark wandelnden Gegebenheiten unserer Zeit.
Keltisches Symbol: die Schlange
Die Schlange repräsentiert den Kreislauf von Leben und Tod und durch ihre Fähigkeit zur Selbsterneuerung war sie ein Symbol der Wiedergeburt.

Was ist Stein ?

Da in der Natur unterschiedliche Steine entstehen, kann es keine allgemeine Antwort auf diese Frage geben.

3 Grundarten von Steinen sind mir bekannt:

Sediment Gestein:   (Erdoberfläche..entstehen durch Ablagerungen)

Magmatisches Gestein:  ( glühende Schmelze aus dem Erdinneren die bei Abkühlung erstarrt)

Methamorphe Gesteine: ( nicht geschnmolzenes..unter extremen Druck und hohen Temperaturen geratenes Gestein.,

Veränderung der Minerale und auch des Gefüges.)

 

Ich allerdings beschäftige mich mit meiner Malerei lediglich mit dem äußeren Erscheinungsbild von Steinen. ...ein schier unendliches und vielfältiges Thema.

 

Seit über 30 Jahren lebe ich in einem Ortsteil von Manching.

Daher habe ich Bezug zu den Kelten und mein Interesse an ihrer Lebensweise und Symbolen.

 

Die Kelten teilen nicht die Vorstellung von vier Elementen, sondern unterscheiden lediglich drei Reiche:

Das Land, die See und der Himmel.

Das Oppidum von Manching war eine der größten Siedlungen nördlich der Alpen. Vermutlich war das Keltendorf der Hauptort eines Stammes, der Vindeliker.

Wie man heute weiss, wurde die Siedlung im 3. Jahrhundert vor Christi gegründet.

Die Symbolik dieses Volkes fasziniert mich schon lange...und so habe ich mich entschlossen, meine Bilderserie ...STEINE DIESER WELT...

mit verschiedenen Zeichen zu vervollständigen.

 


Balance   80 x100 cm
Energieort um Kraft und Stärke zu tanken,
für die Herausforderungen, die unsere Zukunft mit sich bringt.
Keltisches Symbol:  Lebensbaum
Der Baum des Lebens ist ein zeitloses Symbol der Erneuerung, Wiedergeburt und unzerstörbarer Kraft des Lebens.


Durchbruch...30x90 cm
Ein Durchbruch ist immer der Anfang einer Veränderung oder Erneuerung.
Sybol: Keltischer Knoten
die Bindung der Seele an die Erde darstellend und den Zyklus der seelischen Entwicklung bis zur Wiedergeburt.

Treibgut...70x100 cm
Das Meer als Träger von Treibgut.
Hier ist die Chance zur Veränderung und Zweckentfremdung von Gegenständen unterschiedlichster Art offensichtlich.
Der Zufall sorgt für den unkontrollierten Wandel der getragenen Gegenstände.
Keltisches Symbol: der Reiher
Der Reiher und der Falke sind die Übermittler zwischen dieser Welt und der Anderswelt.

Ewigkeit...130 x50 cm
Unergründliche Schlucht, beladen mit schwerem Gestein und Geröll.
Die Sehnsucht nach dem Licht und der Harmonie in dieser unsteten Welt.
Keltisches Symbol: Triskele
Die Triskele symbolisiert die Zahl  DREI.....Vergangeheit...Gegenwart...Zukunft

Lebensbaum
Vom Sturm gebeutelt..und doch voller Kraft


die Natur setzt sich durch

Baumwollfeld

Modern


Kaleidoskop
60 x 60 cm

Bananenblatt
170 x 40 cm

Klatschmohn

Cala vierteilig verspiegelt

Bambus

Schweifender Blick zum Himmel